ISO 37001

Zertifizierung des Anti-Korruptionsmanagement­systems

Die ISO 37001 ist ein internationaler Standard für Anti-Korruptionsmanagementsysteme. Sie bietet Unternehmen und Organisationen eine Rahmenstruktur, um Bestechung und Korruption aktiv zu bekämpfen. Dieser Standard legt klare Anforderungen für die Entwicklung, Umsetzung und Überwachung von Anti-Korruptionsrichtlinien und -verfahren fest. Die ISO 37001 hilft, Risiken zu minimieren, das ethische Geschäftsverhalten zu fördern und das Vertrauen von Kunden, Partnern und Stakeholdern zu stärken. Unternehmen, die nach ISO 37001 zertifiziert sind, zeigen ihre Entschlossenheit, ethische Standards einzuhalten und tragen zur Integrität in Wirtschaft und Gesellschaft bei.

Die Ziele der ISO 37001:

  • Etablierung eines effektiven Anti-Korruptionsmanagementsystems
  • Förderung einer Kultur der Integrität und ethischen Geschäftspraktiken
  • Identifikation und Bewertung von Korruptionsrisiken
  • Implementierung von geeigneten Kontrollen und Maßnahmen zur Korruptionsprävention
  • Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter für das Thema Korruption
  • Überwachung, Bewertung und kontinuierliche Verbesserung des Anti-Korruptionsmanagementsystems
  • Erfüllung rechtlicher und regulatorischer Anforderungen im Zusammenhang mit Korruptionsbekämpfung
  • Gewinnung von Vertrauen bei Kunden, Partnern und Interessengruppen durch den Nachweis eines starken Engagements gegen Korruption
  • Minimierung des finanziellen, rechtlichen und reputativen Risikos, das mit Korruption verbunden ist.

Sie wünschen ein unverbindliches Angebot?

Hinterlassen Sie uns Ihre Daten,
 und wir lassen Ihnen gerne ein Angebot zu Kosten und Aufwand zukommen.

inter-cs-logo